Thema des Monat April 2015

Persönliche oder „unpersönliche“ Entgeltpunkte – Die „richtige“ Ehezeitanteilsberechnung gesetzlicher Rentenanrechte

Der Ehemann hatte in der Ehezeit gesetzliche Rentenanrechte erworben. Die DRV Bund hat den Ehezeitanteil gem. § 43 I VersAusglG mit 62,6681 Entgeltpunkten (EP) ermittelt, der Ausgleichswert wurde mit 31,3341 EP vorgeschlagen. Zum Zeitpunkt des Endes der Ehezeit bezog der Ehemann bereits eine gesetzliche Rentenleistung Thema des Monat April 2015 weiterlesen

Thema des Monats März 2015

Anpassung wegen Unterhalt – Tenorierung – Abfindung

Ausgangssituation: Gesetzliche Anrechte Ausgleichswert Ausgleich gem. Ehemann 15,3523 EP § 10 I VersAusglG Ehefrau 6,6141 EP § 10 I VersAusglG Das Amtsgericht Musterhausen hat bereits rechtskräftig über den Versorgungsausgleich entschieden. Die DRV Bund nahm eine Verrechnung der gesetzlichen Ausgleichswerte gem. § 10 II VersAusglG vor. Thema des Monats März 2015 weiterlesen